Beratung ISO 9001 - AZAV für Bildungsorganisationen

 

Fachkurse Baden-Württemberg

Fachkursförderung

Ein Förderprogramm, aufgelegt durch den Europäischer Sozialfond (ESF), zur Förderung von Fachkursen in Baden-Württemberg in der Periode 2021-2027.

Teilnehmer beruflicher Bildung werden bis zu 70% bezuschusst. Dazu zählen

  • Beschäftigte aus Unternehmen
  • Unternehmer
  • Freiberufler
  • Existenzgründer 
  • Gründungswillige
  • Wiedereinsteiger

Dabei müssen der Arbeitsplatz oder der Wohnort der Teilnehmenden in Baden-Württemberg liegen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Anleitung.


Download

 

Die Förderhöhe richtet sich nach dem Alter des Teilnehmers bei Beginn des Lehrgang:

  • 50 % der Gebühr für Teilnehmer, die das 50. Lebensjahr schon erreicht haben,
  • 30 % der Kosten für Teilnehmer, die das 50. Lebensjahr noch nicht erreicht haben. 
  • Die Gebühr für Teilnehmer ohne Berufsabschluss, können unabhängig vom Alter die Kursgebühren um 70% reduziert werden.

Bisher waren „neue“ digitale Fachkurse von der Förderung ausgeschlossen. In der aktuellen Situation dürfen vorübergehend bereits bewilligte Fachkurse auf digitale Lernformate umgestellt werden. Die Inhalte müssen im Wesentlichen gleich sein. 

Der Nachweis der tatsächlichen Teilnahme muss dabei durch Bestätigung des Online-Moderatoren oder Eigenerklärung der Teilnehmer/innen erfolgen (Kursbezeichnung, Kursnummer, Kursdatum und den/die Name/n), bestätigt durch Unterschrift. Lehrmittel und Prüfungsgebühren sind von der Förderung ausgeschlossen. Der Zuschuss wird direkt von den Lehrgangskosten abgezogen, So zahlen die Teilnehmer nur den entsprechend reduzierten Preis.

Weitere Informationen zur Fachkursförderung: alle Formulare zum Download bei ESF BW.